.

Kinderinstrumentenbautage

Hast du Spaß am Musikmachen und bastelst du gerne?

Dann baue und gestalte deine eigenen Musikinstrumente bei den Kinderinstrumentenbautagen. Handwerkliches Geschick oder Musikalität sind dabei keine Voraussetzung. Ein selbst gebautes Instrument zu besitzen, ist etwas ganz Besonderes!

Nachdem du deine Instrumente montiert hast, kannst du sie auf Wunsch individuell bemalen bzw. verzieren. Du gibst ihm durch deine Gestaltung eine persönliche Note und lernst nebenbei Vieles über Aufbau und Funktion des jeweiligen Musikinstrumentes.

MUSIKINSTRUMENTE UND MATERIALKOSTEN
Welche Instrumente ihr unter fachkundiger Anleitung bauen könnt, haben wir incl. der Materialkosten hier aufgeführt: Kinder-Ukulele (28 €), Schlauchtrompete (28 €), Naturfell-Trommel (28 €), Klangröhrenspiel-3er-Set (28 €), Cajon (42 €) und Zupf-Bass (48 €).
Ein Eintrittsgeld gibt es nicht. Es enstehen ausschließlich die oben genannten Materialkosten pro Instrument. Weitere Gebühren werden nicht erhoben.

ABLAUF
Alle Instrumente lassen sich auf Basis vorgefertigter Baugruppen anfertigen. Dabei wird geschmirgelt, geschraubt und geklebt. Größere Kinder bzw. Jugendliche können je nach Erfahrungsstand und nach Einweisung auch sägen oder hämmern. Die Bedienung von Zerspanungsmaschinen oder elektrischer Sägen durch die Teilnehmer ist aufgrund der Unfallgefahr nicht vorgesehen. Alle Materialien und Werkzeuge werden von der Musikwerkstatt gestellt. Die Bauzeit eines Instrumentes hängt vom jeweiligen Instrument ab. Ein grober Richtwert liegt bei 1 bis 3 Stunden für die Montage. Wer sein Werk bemalen und aufwändig gestalten möchte, kann dabei auch gerne mehrere Termine in Anspruch nehmen. Das hängt also von euren Zielen und eurer Ausdauer ab.

TEILNEHMER
Wenn ihr mitmachen wollt, spielt euer Alter keine große Rolle. Junge Kinder können auch gerne unter Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen. Übrigens sind die Angebote gewiss auch für einige große Instrumentenbauer interessant, die Ideen und Anregungen für die Arbeit mit Kindern sammeln oder einfach nur ein schönes Instrument für sich oder als Geschenk für andere anfertigen wollen. Auf witterungsgerechte Kleidung ist zu achten, da wir nach Möglichkeit draußen arbeiten werden. Ansonsten müsst ihr nichts Besonderes mitbringen. Beachtet jedoch, dass eure Kleidung beim Werken und Malen schmutzig werden könnte.

REGELN
Bringt bei regem Andrang bitte etwas Geduld mit, wenn Betreuerpersonen gerade ausgelastet sind und euch nicht immer sofort weiterhelfen können. Auch die Verfügbarkeit der Bausätze und bestimmter Materialien kann begrenzt sein. Den Anweisungen der Betreuer ist Folge zu leisten. Wir behalten uns vor, Teilnehmer bei Nichtbeachtung von der Veranstaltung auszuschließen. Die aktuell gültigen Abstands- und Hygiene-Richtlinien sind einzuhalten.

EINFACH VORBEIKOMMEN
Kommt gerne innerhalb der oben genannten Termine vorbei und lasst euch inspirieren. Entscheidet dann, was euch gefällt und was ihr bauen wollt. Nicht immer sind alle Bausätze in ausreichender Stückzahl vorhanden. Sofern ihr schon zuvor wisst, welches Instrument ihr bauen möchtet, könnt ihr uns das mit Nennung des Bau-Termins auch vorher per eMail mitteilen. Dann reservieren wir euch einen entsprechenden Bausatz. Eine Voranmeldung zur Veranstaltung ist aber ansonsten nicht erforderlich. Wir freuen uns auf euch!

ANSPRECHPARTNER
Alex Bräumer
0 62 53 - 98 99 829
AlexMusikwerkstatt.net