Als Musik-Detektive seid Ihr auf der Suche nach Klang und Spieltechnik verschiedener Instrumente und lernt diese dabei gründlich kennen: als Rhythmus-Instrument verwenden wir Bongos. Das ist ein kleines Trommelpaar, das wir mit unseren Händen spielen. Unser Harmonie-Instrument ist die Ukulele. Mit diesem handlichen Saiteninstrument können wir prima unsere Lieder begleiten. Als Melodie-Instrument kommt die Blockflöte zum Einsatz. Dies ist ein Blasinstrument, mit dem man mit etwas Übung schnell erste Erfolgserlebnisse sammeln kann. Und selbstverständlich wollen wir auch zu unserer Musik singen.

Als Musik-Detektiv lernt ihr also mit verschiedenen Instrumenten umzugehen. Dabei werden wir neben den Grundlagen zur Spieltechnik der einzelnen Instrumente auch das Zusammenspiel ausprobieren und erleben dann wie es klingt, wenn jedes Kind ein anderes Instrument bedient. Das ist dann ein bisschen so wie bei einer Band oder einem kleinen Orchester.

Ihr erhaltet kostenfrei alle erforderlichen Instrumente (Bongos, Ukulele und Blockflöte) ausgeliehen, um diese mit nach Hause zu nehmen und da spielen zu können. Als Begleitmaterial zum Unterricht erhaltet ihr pro Unterrichtseinheit ein Arbeitsblatt, das wir in einem Ringbuch sammeln und das euch beim Üben zu Hause hilft.

Ihr könnt zu jeder Zeit bei einer Musik-Detektiv-Gruppe einfach mal mitmachen und ausprobieren, ob es euch gefällt. Das bedeutet auch, dass die Teilnehmer einer Gruppe unter Umständen unterschiedliche Kenntnis-Stände und Fähigkeiten haben. Das ist aber kein Problem, denn im Zusammenspiel findet jeder seine Rolle.

Ziele
Die Kinder werden in einer Musik-Detektiv-Gruppe auf späteren individuellen Instrumentalunterricht vorbereitet, indem sie strukturiertes Arbeiten erlernen und grundlegende Instrumental-Spieltechniken erwerben. Auch erste Notenkenntnisse werden vermittelt, wobei der Schwerpunkt auf dem rhythmischen Verständnis der Notenwerte liegt. Das wöchentlich ausgegebene Arbeitsblatt regt zum regelmäßigen Üben zu Hause an, eine unabdingbare Voraussetzung für jeden Instrumentalunterricht.

Die Verweildauer eines Kindes in der Musik-Detektiv-Gruppe kann von seinem Begeisterungsgrad für die Gruppeninhalte abhängig gemacht werden. Auf Wunsch kann sich individueller Instrumental-Unterricht für das Lieblingsinstrument des Kindes bei einem entsprechenden Fach-Dozenten anschließen.

KURSDATEN
Dauer und Gruppengröße: ein mal
wöchentlich 30 min bei bis zu drei
Kindern oder 45 min ab vier Kindern
Altersempfehlung: 6 - 9 Jahre
Kursgebühr: monatlich 48 EUR pro Kind
Einstieg: jederzeit möglich

FORMULARE
Anmeldeformular-Download
Unterrichts-Kündigung

ANSPRECHPARTNER
Alex Bräumer
0 62 53 - 98 99 829
AlexMusikwerkstatt.net