.

Jazz Trio SUND
Donnerstag 15.07.2021, 19.00 Uhr, Open Air Bühne, Musikwerkstatt Rimbach, Eintritt frei. Die derzeit gültigen Abstands- und Hygiene-Richtlinien sind einzuhalten. Eine Personen-Registration ist erforderlich. Bitte auf witterungsgerechte Kleidung achten.

Mit warmem, unmittelbarem Klang und mutigem, intuitivem Umgang spielt das Trio SUND, bestehend aus Christoph Klenner am Saxophon und Klarinetten, Yannik Tiemann am Kontrabass und Simon Bräumer am Schlagzeug, naturinspirierte Kompositionen, die aus der Feder von Christoph Klenner stammen. An diesem Abend stellen die Musiker ihr Programm "Sticks And Stones" vor.

Als SUND bezeichnet man in fast allen Kulturräumen des nördlichen Europas eine Meerenge. Zwei Landmassen nähern sich an und bilden auf diese Weise einen Engpass im Meer. Strömungen von Wasser verdichten und beschleunigen sich bis sie sich in neue Meere ergießen. Sedimente werden hinfort getragen und selbst die den SUND zuvor erschaffenden Landmassen geben wieder einen Teil von sich ab. Der Naturerforschung auf klanglicher Ebene widmet sich das Jazz-Trio SUND.

Der in Berlin lebende Kontrabassist Yannik Tiemann studierte bei Dietmar Fuhr und Jonas Burgwinkel an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Simon Bräumer wuchs in einer musikalischen Familie im Odenwald auf und studiert seit 2015 Schlagzeug und Latin-Percussion an der HfMT Köln und an der Guildhall School of Music and Drama in London. Christoph Klenner lebt in Essen und studierte dort an der Folkwang Universität der Künste im Masterstudiengang „Jazz Artistic Producer“.

Einen Höreindruck des Trios ist auf folgender Internet-Seite zu erhalten: ChristophKlenner.com/Sund